Insolvenzverwaltung

Unserer hochgradigen Spezialisierung entsprechend hat die Insolvenzverwaltung in der Kanzlei einen besonderen Stellenwert. Unsere Verwalter sind bundesweit anerkannte Experten mit herausragender Expertise. Wir verfolgen auch in den schwierigsten Fällen und meist erfolgreich das Ziel, Unternehmen effektiv zu restrukturieren und zu sanieren. Dabei stehen die Interessen der Gläubiger und der Arbeitnehmer im Vordergrund.

 

Um jederzeit allgemeine Informationen über eines unserer aktuellen Insolvenzverfahren zu erhalten oder eine Forderung online anzumelden, steht Ihnen unser > ONLINE-INSOLVENZTOOL < zur Verfügung.

 

Beispiele für unseren erfolgreichen Einsatz in weit über 1.000 Verfahren sind z. B. Hess AG, Doll Fahrzeugbau AG, ECOPLANT-Gruppe, Schiesser AG, Brokat AG, bäurer AG, Südmilch AG, G. Bauknecht GmbH, NKD Vertriebs GmbH, Bleyle GmbH, Traub AG.

Neben der reinen Insolvenzverwaltung beraten wir Sie auch im Falle einer Sanierung / Restrukturierung, der Übernahme von Treuhandschaften in den Bereichen der Vorstands-/Geschäftsführerhaftung sowie des Unternehmenskaufs und -verkaufs innerhalb und außerhalb der Insolvenz mit höchster Fachkompetenz und internationaler Erfahrung. Dasselbe gilt für die Liquidation von Unternehmen sowie den Bereich Distressed Debt/Non Performing Loans.

Insolvenzarbeitsrecht

Ein Insolvenzverfahren geht stets mit individuellen und kollektiven arbeitsrechtlichen Fragestellungen einher, in welchen wir Unternehmen und Insolvenzverwalter umfassend beraten. Notwendige Umstrukturierungen oder übertragende Sanierungen machen Verhandlungen mit Betriebsräten und / oder Gewerkschaften über Betriebsvereinbarungen, Interessenausgleichs- und Sozialplänen erforderlich. Oftmals sind zudem Entlassungen von Arbeitnehmern und darauf folgende gerichtliche Auseinandersetzungen unumgänglich, in welchen wir die Interessen unserer Mandanten wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung bei der arbeitsrechtlichen due diligence im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen /- verkäufen.

Insolvenzrecht

Bereits seit der Kanzleigründung im Jahr 1965 ist das Insolvenzrecht ein besonderer Schwerpunkt unserer Tätigkeit und viele unserer Anwälte verfügen in diesem Bereich über eine herausragende Expertise. Unsere insolvenzrechtliche Kompetenz zeigt sich ganz besonders in der aktiven Insolvenzverwaltung. Aber auch in der Sanierungsberatung vor dem Eintritt einer Insolvenz setzen wir unsere entsprechenden Fähigkeiten und Kenntnisse für Sie ein, ebenso zum Beispiel in Verhandlungen über übertragende Sanierungen oder Auseinandersetzungen mit Insolvenzverwaltern wegen Anfechtungsansprüchen. 

Unsere Leidenschaft und Kompetenz zeigt sich weiterhin in zahlreichen Fachpublikationen, Mitgliedschaften in Expertengremien der Legislative sowie der Mitarbeit in insolvenzrechtlichen Vereinigungen und Arbeitskreisen. 

Insolvenzverwaltung

Unsere Insolvenzverwalter sind bundesweit anerkannte Experten mit herausragender Expertise. Sie verstehen sich als aktive Sanierer der betreuten Unternehmen und unser Ziel ist es, die bestmögliche Lösung für das jeweilige Unternehmen im Interesse der Gläubiger und Arbeitnehmer zu finden. Ihnen steht dabei ein hochqualifiziertes Team von einsatzfreudigen Fachleuten zur Seite, so dass wir die Verwaltung von Unternehmen nahezu jeder Größenordnung übernehmen. Wo es möglich und tunlich ist, erstellen wir Insolvenzpläne oder übernehmen als Sachwalter Verantwortung. 

Von Anwälten der Kanzlei wurden bis heute weit mehr als 1000 Insolvenzverfahren abgewickelt. Beispiele für unseren erfolgreichen Einsatz sind z. B. Hess AG, Doll Fahrzeugbau AG; Ecoplant-Gruppe, Schiesser AG, Brokat AG, bäurer AG, Südmilch AG, G. Bauknecht GmbH, NKD Vertriebs GmbH, Bleyle GmbH, Traub AG. Das JUVE-Handbuch der Wirtschaftskanzleien zählt uns deshalb zu den besten Insolvenzverwaltungskanzleien Deutschlands. 

Liquidation

Alternativ oder in Ergänzung zur herkömmlichen Insolvenz steht die Liquidation von Gesellschaften bzw. die Stilllegung von Betrieben und Teilbetrieben, welche wir für unsere Mandanten übernehmen.

Die langjährigen Erfahrungen aus der Abwicklung von Konkurs- und Insolvenzverfahren ermöglichen uns eine effektive Abwicklung der Verfahren.

Sachwalter

Kommt eine Eigenverwaltung in Betracht, bestellt das Gericht anstelle eines Insolvenzverwalters einen so genannten Sachwalter. Neben einer Beurteilung der wirtschaftlichen Lage des Schuldners ist dessen Aufgabe vor allem die Überwachung der Geschäftsführung des Unternehmens.

Unsere Experten übernehmen in für dieses moderne Sanierungselement geeigneten Fällen auch die Stellung des Sachwalters. Martin Mucha hat beispielsweise in den Unternehmen Brabant Alucast Germany und Gatter KG als Sachwalter erfolgreich zur Sanierung der Unternehmen beigetragen.

Schutzschirmverfahren

Das erst kürzlich eingeführte Schutzschirmverfahren nach § 270b InsO ist entgegen manchen Medienberichten letztlich eine besondere Form des Insolvenzverfahrens, in welcher in einem kurzen Zeitraum unter Begleitung eines Sachwalters ein Insolvenzplan erstellt werden kann.

Um erfolgreich ein Schutzschirmverfahren durchzuführen, benötigt es umfassende Sachkenntnis und Erfahrung. Unsere Insolvenzspezialisten übernehmen in diesen Verfahren für Sie die Stellung des Sachwalters oder erstellen den Insolvenzplan. Dr. Wolfgang Bilgery hat bereits in einem der ersten großen Schutzschirmverfahren über verschiedene Gesellschaften der Drescher-Unternehmensgruppe als Sachwalter erfolgreich einen Insolvenzplan erstellt und damit ein Schutzschirmverfahren erfolgreich durchgeführt.