Wirtschaftsrecht

Wir beraten unsere Mandanten, namhafte Un­ter­neh­men  und Unternehmer aller Größenordnung aus dem In- und Ausland, in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Wenn nötig, setzen wir die Rechte und Interessen unserer Mandanten bundesweit vor Behörden und Gerichten durch. Wir nutzen hierbei unsere besonderen Kompetenzen aus den Bereichen des Insolvenz- und Sanierungsrechts auf der einen und aus dem Wirtschaftsstrafrecht auf der anderen Seite und stellen Ihnen so einen außergewöhnlichen Beratungsansatz zur Verfügung.

Arbeitsrecht

Wir verstehen uns als Ansprechpartner in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, egal ob gerichtlich oder außergerichtlich. Einer der Schwerpunkte ist die Beratung und Vertretung von Unternehmen und Insolvenzverwaltern im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen /- verkäufen sowie der Umstrukturierung von Unternehmen. Hierzu gehören auch Verhandlungen mit Betriebsräten und / oder Gewerkschaften, insbesondere über Betriebsvereinbarungen, Interessenausgleichs- und Sozialpläne. Einen weiterer Tätigkeitsbereich stellt die Beratung und Vertretung von Geschäftsführern, Vorständen und sonstigen Führungskräften dar. Eine besondere Kompetenz liegt dabei in der Schnittstelle zum Insolvenzrecht.

Bank- und Kapitalmarktrecht

Wir beraten Banken und Sparkassen, Unternehmen und Unternehmer in allen Fragen des Bank- und Kapitalmarktrechts, z. B. bei der Umwandlung von Fremd- in Eigenkapital (debt-equity-swap) oder Sicherheitenpoolverträgen. Für den Umgang mit krisenbefangenen Schuldnern analysieren wir mögliche Kreditrisiken, entwickeln Konzepte zur Haftungsabschirmung und begleiten Sie bei sämtlichen sonstigen erforderlichen Maßnahmen. Dabei arbeiten wir interdisziplinär und lassen unsere Erfahrungen aus der Insolvenz- und Krisenberatung in unsere Beratungskonzepte für Sie einfließen.

Daneben vertrauen Initiatoren von Kapitalanlagen und die hinter diesen stehenden, persönlich haftenden Gesellschafter auf unsere ausgewiesene Expertise in der strategischen und prozessualen Begleitung komplexer und zeitintensiver gerichtlicher Auseinandersetzung in den Bereichen des Kapitalanlagerechts, insbesondere auch bei Streitigkeiten nach dem Kapitalanlagemusterverfahrensgesetz (KapMuG). Die Bewältigung von Masseverfahren gehört dabei zu einer unseren Kernkompetenzen.

Compliance und Unternehmenshaftungsrecht

Die Regeln, an die sich ein Unternehmen und dessen Organe bei der Teilhabe am Wirtschaftsverkehr einzuhalten haben, sind zahlreich und komplex. Dies hat sich durch das Bestreben auch auf europäischer Ebene einheitliche Rechtsgrundlagen für den Wirtschaftsverkehr zu schaffen, nicht geändert. Verstößt ein Unternehmen gegen solche Regeln, führt dies häufig zu empfindlichen Bußgeldern und weiteren wirtschaftlichen Schäden, nicht zuletzt solchen, die ein Verlust im öffentlichen Ansehen nach sich ziehen kann. Daneben muss auch stets mit strafrechtlichen Ermittlungen sowohl gegen das Unternehmen selbst, als auch gegen die handelnden Organe gerechnet werden.

Zur Verteidigung Ihres Unternehmens gegen die Inanspruchnahme aus Verstößen gegen Haftungsnormen steht Ihnen bei uns ein Team aus langjährig aufeinander eingespielten Spezialisten zur Verfügung. Diese können insbesondere auf unsere Kernkompetenz im Wirtschaftsstrafrecht zurückgreifen und sind hierdurch in der Lage interdisziplinär Strategien für Ihre Verteidigung in allen in Betracht kommenden Teilaspekten zu entwickeln. Dies sowohl in der wichtigen außergerichtlichen Aufarbeitung der relevanten Sachverhalte als auch in der prozessualen Verteidigung Ihrer Interessen. Auf die in solchen Fällen oft umfangreiche Datenauswertung zur Sachverhaltsermittlung sind wir eingestellt. Wir haben unser Können bereits in der Vergangenheit in einigen der meistbeachteten Verfahren der deutschen Wirtschaftsrechtsgeschichte unter Beweis gestellt und tun dies auch aktuell.

Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht

Wir beraten unsere Mandanten in Fragen des Urheber-, Geschmacksmuster- und Markenrechts. Unser Beratungsschwerpunkt liegt dabei in der vertraglichen Gestaltung der Einräumung von Rechten sowie deren Übertragung. Unsere Mandanten profitieren auch hier von unseren Kompetenzen im Insolvenzrecht, das nicht zuletzt an die Verwertung und Verwertbarkeit von Rechten des Geistigen Eigentums besondere Anforderungen stellen kann.

Verletzen Dritte Ihre Urheber-, Geschmacksmuster- oder Markenrechte gehen wir für Sie gegen diese Rechtsverletzung vor. Wir wissen, dass in solchen Fällen in der Regel schnelles Handeln gefragt ist und sind in der Lage die notwendigen, auch gerichtlichen Schritte, umgehend für Sie einzuleiten. Daneben beraten wir Sie bei der Entwicklung von Strategien zum präventiven Schutz Ihrer Rechte.

Häufig gehen mit der Verletzung Ihrer Rechte an Geistigem Eigentum auch Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht einher. Auch hierzu, aber selbstverständlich auch zu allen anderen Fragen, in denen ein Wettbewerber zu unlauteren Maßnahmen greift, um sich Ihnen gegenüber einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, stehen Ihnen bei uns kompetente Ansprechpartner zur Seite, die sich sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich für Ihre Rechte ein- und diese durchsetzen

Gesellschaftsrecht

Wir beraten Sie umfassend in allen Bereichen des Kapital- und Personengesellschaftsrechts. Dabei begleiten wir Sie ab der Gründungsphase bei der Gestaltung von Satzungen und Gesellschaftervereinbarungen und bei den sich täglich stellenden Fragen aller gesellschaftsrechtlichen Themen (sog. „corporate housekeeping“), wie beispielsweise der Reichweite von Rechten und Pflichten der Organe der Gesellschaft. Im Sanierungs- und Krisenfall profitieren Sie von unserer vielfältigen und reichhaltigen Erfahrung aus der langjährigen Arbeit als bzw. Zusammenarbeit mit Insolvenzverwaltern.

Zu unseren Mandanten gehören verschiedenste Gesellschaften, neben familiengeführten Mittelstandsunternehmen und börsennotierten Aktiengesellschaften in gleicher Weise strategische Investoren und Finanzinvestoren.

Handelsrecht

Wir unterstützen unsere Mandanten im B2B-Geschäft in allen Belangen des Einkaufs und des Vertriebs, ob es sich um die Gestaltung allgemeiner Geschäftsbedingungen handelt, die Erstellung und Verhandlung komplexer Lieferverträge oder Handelsvertreterverträge sowie die gerichtliche Durchsetzung von Ansprüchen. Dabei setzen wir auf die praktischen Kompetenzen unserer erfahrenen Anwälte in den verschiedenen Branchen, um für unsere Mandanten das wirtschaftlich bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Zu unseren Mandanten gehören nationale und internationale Unternehmen in allen Größen aus verschiedensten Branchen, etwa dem Maschinenbau, der Automobilzulieferindustrie sowie Handelsunternehmen.

Prozessführung

Wir begleiten Sie sowohl bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Ansprüche als auch bei der Abwehr unberechtigter Ansprüche. Mit unserer ausgewiesenen Expertise in der Betreuung komplexer Auseinandersetzungen stehen wir Ihnen sowohl bei der forensischen Aufarbeitung der entscheidenden Sachverhalte als auch bei der Entwicklung sachgerechter Prozessstrategien zur Seite. Selbstverständlich beraten wir Sie dabei auch hinsichtlich geeigneter Streitvermeidungs- und Streitbeilegungsstrategien.

Transportrecht

Im Bereich des Transport- und Speditionsrechts beraten wir in allen Fragen betreffend die Beförderung von Gütern zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Nationales und internationales Landfrachtrecht, Luftfrachtrecht, Seehandelsrecht, Binnenschifffahrtsrecht und Eisenbahnfrachtrecht sowie Logistikrecht sind ebenso Teil unseres Leistungsspektrums wie die Fertigung und Prüfung von Fracht- und Logistikverträgen. Natürlich setzen wir Ihre Interessen erforderlichenfalls auch gerichtlich durch, z.B. in der Folge von Transportschäden. Zu unseren Mandanten gehören Spediteure, Frachtführer und Logistikunternehmen, wie auch Handelsfirmen.

Unternehmenskauf (M&A)

Wir beraten und begleiten Unternehmen bei Unternehmenstransaktionen (Mergers & Acquisitions) und –umwandlungen in allen ihren rechtlichen Ausgestaltungen wie etwa share-deals, asset-deals, Ausgliederungen, Verschmelzungen und Spaltungen. Unser eingespieltes Team verfügt über eine in Jahrzehnten gewachsene Expertise in diesem Bereich. Für Ihre Transaktion bilden wir ein auf Sie zugeschnittenes Team, in dem so schlank und effektiv wie möglich die in den einzelnen Bereichen notwendigen Spezialisten gebündelt sind. In grenzüberschreitenden Transaktionen arbeiten wir mit Experten anderer Jurisdiktionen zusammen und bieten so Beratung aus einer Hand.

Unsere Beratungsexperten verfügen über umfangreiche Erfahrungen aus der Schnittstelle zum Insolvenzrecht, welche zur Erreichung bestmöglicher Ergebnisse in unsere Gestaltungsvorschläge einfließen.

Versicherungsrecht

Wir beraten und vertreten Versicherer, Versicherungsvermittler sowie Versicherungsnehmer in allen Fragen betreffend den Vertragsschluss, die Anfechtung oder Obliegenheitsverletzung von Versicherungsverträgen. Im Schadensfall setzen unsere Versicherungsrechts-Spezialisten Ihre Interessen außergerichtlich oder auch gerichtlich durch. 

Aufgrund unserer umfassenden und hochspezialisierten Beratung von Führungskräften sowie Unternehmen zu Compliance-Fragen haben wir einen Schwerpunkt bei Fragestellungen rund um die D&O-Versicherung. Unsere Tätigkeit erstreckt sich darüber hinaus aber auch alle übrigen Versicherungssparten, wie Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, Betriebsunterbrechungsversicherung, Wohngebäudeversicherung, Transportversicherung, Verkehrshaftungsversicherung, Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, private Krankenversicherung bzw. Krankheitskostenversicherung. 

Vorstands- und Geschäftsführerhaftung

Regelmäßig vertrauen Vorstände und Geschäftsführer großer und mittelständischer Unternehmen unserer Beratung in der komplexen und vor allem persönlich belastenden Situation einer Inanspruchnahme wegen des Versstoßes gegen Regeln der Corporate Governance oder Corporate Compliance. In diesem Bereich sind wir in zahlreichen, im Fokus der Öffentlichkeit stehenden Verfahren der letzten Jahre für unsere Mandanten sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich tätig geworden. Dabei profitieren unsere Mandanten nicht zuletzt von der zusätzlich vorhandenen Kompetenz im Wirtschaftsstrafrecht und der über viele Jahre eingespielten Zusammenarbeit der tätigen Anwälte.

Daneben beraten wir selbstverständlich auch Unternehmen in sämtlichen Fragestellungen, die Pflichtverletzungen von Organmitgliedern betreffen. Wir begleiten Sie bei der Durchführung interner Ermittlungen im Vorfeld einer Inanspruchnahme und stellen Ihnen die damit die notwendige Grundlage zur Verfügung, auf der die sorgfältige Entscheidung über die Inanspruchnahme eines Organes getroffen werden kann. Dabei stehen wir Ihnen nicht zuletzt mit unseren Kompetenzen im Wirtschaftsstrafrecht und D&O Versicherungsrecht beratend zur Seite, zwei wesentliche Aspekte die in Fällen der Organhaftung stets zu beachten sind. Fällt die Entscheidung ein (ehemaliges) Organ in Anspruch zu nehmen, entwickeln wir für Sie Strategien zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche und  vertreten  Sie auch bei deren gerichtlicher Durchsetzung.