Stuttgart
Dr. Julius Beck LL.M.

Dr. Julius Beck LL.M.

+49(0)711 966 89 818
+49(0)711 966 89 49
Reinsburgstraße 27
70178 Stuttgart

j.beck(at)grub-brugger.de

VCARD: Dr. Julius Beck LL.M.

Fachgebiete:

  • Sanierung und Restrukturierung
  • Gesellschaftsrecht
  • Handelsrecht
  • Unternehmenskauf/M&A
  • Insolvenzrecht
  • Prozessführung
  • Präventiver Restrukturierungsrahmen (StaRUG)

Korrespondenzsprachen:

Deutsch, Englisch

Erfahrung:

Dr. Julius Beck ist Rechtsanwalt und Partner bei GRUB BRUGGER am Standort Stuttgart.

Er berät und vertritt in handels-, gesellschafts- und insolvenzrechtlichen Angelegenheiten und an deren Schnittstellen.

Dr. Julius Beck berät Gesellschafter, Geschäftsführer und Gläubiger in Krisensituationen zu sämtlichen relevanten Aspekten einer Restrukturierung außerhalb eines Insolvenzverfahrens (z.B. StaRUG-Verfahren, Insolvenzgründe, Sanierungsvereinbarung, IDW Gutachten) und innerhalb eines Insolvenzverfahrens (z.B. Vorbereitung Insolvenzantrag, Eigenverwaltung, Asset-Deal, Insolvenzplan, Fortführungsvereinbarung).

Er vertritt Insolvenzverwalter bei der Geltendmachung von insolvenz- und gesellschaftsrechtlichen Ansprüchen und ebenso Dritte bei der Abwehr oder Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber Insolvenzverwaltern, wie z. B. Gesellschafter, Geschäftsführer, Ab- und Aussonderungsberechtigte und Insolvenzgläubiger (insbesondere Insolvenzanfechtung und Organhaftung).

Im Gesellschaftsrecht ist er insbesondere bei M&A-Prozessen (oft restrukturierungsbezogen) der Gestaltung von Gesellschaftsverträgen und Unternehmensstrukturen sowie gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen tätig.

Dr. Julius Beck ist Lehrbeauftragter für Insolvenzrecht (insolvenznahe Beratung/Großgläubigerberatung) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Werdegang:

  • 2020: Partner bei GRUB BRUGGER
  • 2020: Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht
  • 2017: Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • 2013: Beginn der Tätigkeit bei GRUB BRUGGER
  • 2010-2012: Tätigkeit in einer mittelständischen Kanzlei mit Standorten in Bayern und Sachsen
  • Promotion am Lehrstuhl Prof. Dr. Rauscher, Universität Leipzig
  • Absolvent des Masterstudiengangs Wealth Management der Privaten Universität im Fürstentum Liechtenstein
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten München und Bayreuth
  • Ausbildung zum Wirtschaftsmediator am Centrum für Verhandlung und Mediation
  • Absolvent der wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung für Juristen der Universität Bayreuth

Weitere Information:

  • Wirtschaftsjurist (Universität Bayreuth)
  • Wirtschaftsmediator (CVM)
  • Mitglied im Forum Junge Anwaltschaft im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Mitglied im AnwaltVerein Stuttgart
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung im DAV
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht im DAV

Veröffentlichungen:

  • Insolvenzanfechtung und Gläubigerbenachteiligung – Welche Kriterien gelten für die Feststellung einer ausreichenden Insolvenzmasse?, ZIP 2020, 1650 gemeinsam mit Dennis Lang
  • Zur Vergütung des vorläufigen Sachwalters, Anmerkung zu BGH, Beschluss v. 21.07.2016 – IX ZB 70/14, EWiR 2016, 499 f.
  • Reden ist mehr als Gold: nachhaltig Interesse wecken, überzeugen, begeistern, gewinnen; Signum Verlag, 2013
  • Grundlagen des Islamic Finance, in: Innovation und internationale Rechtspraxis, Praxisschrift für Wolfgang Zankl, Facultas Verlag, 2009
  • Die Familienstiftung - Eine rechtsvergleichende Darstellung der Stiftungsrechte der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Österreich, des Fürstentums Liechtenstein und der Schweizerischen Eidgenossenschaft unter Berücksichtigung von Anfechtungs- und Pflichtteilsrecht sowie Aufsichts- und Steuerrecht (Dissertation 2018)

Ihre Ansprechpartner finden: