Insolvenzverwaltung

REGELINSOLVENZVERWALTUNG

Die Ausgangssituation: Auch gerichtliche Sanierungsmaßnahmen bieten gute Erfolgschancen.
Außergerichtliche Sanierungsmaßnahmen sind grundsätzlich sehr begrüßenswert. Dennoch gibt es Situationen, die diese nicht zulassen. Dies kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn die Gesellschafter nicht einig sind, wesentliche Vertragsverhältnisse die Sanierung blockieren oder ein Gläubiger zum Akkordstörer und Blockierer wird. Dann kann jedoch ein gut vorbereitetes und geordnetes Insolvenzverfahren ebenfalls gute Perspektiven für das Ziel einer Unternehmensfortführung bieten. Wie in allen Insolvenzsituation gilt: je schneller das richtige Handeln, desto besser die Aussichten.
Unser Fokus liegt dabei, wo immer möglich, auf der Werterhaltung des Unternehmens und auf der Mehrung der Insolvenzmasse. In dieser schwierigen Unternehmensphase ist es uns besonders wichtig, dass Sie uns nicht als Verwalter im technischen Sinne wahrnehmen.
Wir verstehen uns vielmehr als Gestalter. Diese Rolle füllen wir mit fachlicher Expertise, pragmatischer Herangehensweise und persönlichem Engagement, um Ihren individuellen Lösungsweg zu begleiten.

Die Besonderheiten der Regelinsolvenzverwaltung

  • Der seitens des Gerichts bestellte Insolvenzverwalter übernimmt die Verantwortung für das Unternehmen.
  • Sachverstand und Erfahrung des Insolvenzverwalters und seines Teams sind die entscheidenden Faktoren für die Zukunftsaussichten des insolventen Unternehmens und seiner Mitarbeiter einerseits – und der Ausgleichsinteressen der Gläubiger andererseits.
  • Erleichterte Beendigung wirtschaftlich ungünstiger Verträge, beispielsweise durch Sonderkündigungsrechte für lang laufende Verträge (z.B. Miete, Leasing) oder geringeres Sozialplanvolumen.

Unsere Leistungen:

Die wichtigsten Services für Sie auf einen Blick:

  • Analyse der Krisenursachen, Prüfung der Sanierungsfähigkeit und Identifizierung der zu ergreifenden (leistungs- und finanzwirtschaftlichen) Sanierungsmaßnahmen.
  • Erstellung eines Sanierungskonzepts inklusive kurz- und mittelfristiger Liquiditäts-, Ertrags- und Personalplanung.
  • Prüfung der Sicherheiten und Sicherstellung deren Beachtung im Verfahren.
  • Erstellen eines Insolvenzplans und / oder Durchführen eines M&A-Prozesses.
  • Kommunikation nach innen und nach außen.
  • Identifizierung von Haftungsrisiken des Managements.

Ihr Mehrwert auf einen Blick:

  • Kenntnis möglicher Hindernisse, Handlungsoptionen und zuständiger Ansprechpartner ermöglicht es die Chancen einer Insolvenz vom ersten Tag an zu nutzen.
  • Insolvenz-Spezialisten mit hochgradiger Qualifizierung und umfangreicher Erfahrung aus weit über 1000 aktiven Insolvenzverfahren
  • Partnerschaftlicher Umgang und prononcierte Kenntnis der Herausforderungen für Schuldner, Gläubiger und Investoren
  • Anspruchsvolle und gleichzeitig pragmatische Lösungen auch in engen Zeitrahmen
  • Interdisziplinäre Teams mit hauseigenen Unternehmensberatern fokussieren nochmals das stark ausgeprägte unternehmerische Denken und Handeln
  • Unsere Unabhängigkeit sowie das Vertrauen der Gerichte in unsere Insolvenzverwalter garantieren ein faires und transparentes Verfahren für alle Beteiligten.
  • Vier bundesweite Standorte und großes internationales Kooperationspartner-Netzwerk

UNSER AUFTRAG: PERSPETIVEN AKTIV GESTALTEN.

Seit der ESUG-Reform sind wir zudem in zahlreichen Eigenverwaltungsverfahren entweder innerhalb der eigenverwaltenden Geschäftsführung oder als Sachwalter tätig. Dabei haben wir eine Vielzahl erfolgreicher Restrukturierungen in Schutzschirm- und Eigenverwaltungsverfahren begleitet.

Neben der reinen Insolvenzverwaltung beraten wir Sie zudem in folgenden Fällen bzw. Bereichen:

  • Sanierungen und Restrukturierungen
  • Übernahme von Treuhandschaften in den Bereichen der Vorstands-/Geschäftsführerhaftung sowie des Unternehmenskaufs und -verkaufs innerhalb und außerhalb der Insolvenz
  • Liquidation von Unternehmen sowie den Bereich Distressed Debt/Non Performing Loans.

Weitere Informationen für Gläubiger und Gerichte
Für allgemeine Informationen und den aktuellen Sachstand zu einem unserer laufenden Insolvenzverfahren oder zur Anmeldung einer Forderung steht Ihnen unser ONLINE-INSOLVENZTOOL zur Verfügung.

Ausgewählte Referenzen

Beispiele für unseren erfolgreichen Einsatz in weit über 1.000 Verfahren:

 
  • AWG
  • Hess AG
  • Doll Fahrzeugbau AG
  • ECOPLANT-Gruppe
  • Schiesser AG
  • Weber Automotive GmbH
  • Bosch-Druck GmbH
 
 
  • Südmilch AG
  • G. Bauknecht GmbH
  • NKD Vertriebs GmbH
  • Schweizer Group
  • Ammatec
  • GmbH
  • Traub AG
 

Frankfurt